bild-header.png

  Mit Maß und Ziel  

  Kareen Heineking-Schütte  

Einzige unabhängige Bewerberin der Samtgemeinde

icon-wirtschaft.png
icon-soziales.png
icon-kultur.png
icon-gesundheit.png

  DAS SIND MEINE ZIELE  

FINANZDISZIPLIN

Wir geben sehr viel Geld für Prozesse aus, die es nicht geben sollte. Öffentliche Gelder sind auch Steuergelder. Hier werde ich mich für einen zielgerichteten Einsatz stark machen.

GENERATIONENGERECHTIGKEIT

Ich will den Austausch zwischen den Generationen fördern. Egal, ob jung oder jung geblieben, wir sind eine Samtgemeinde.

GLEICHBERECHTIGUNG

Sie ist für mich kein reines Frauenthema, denn es gibt auch Männer, Angehörige ganzer Berufsstände, „Schichten“ oder bestimmte Altersgruppen, die unter gesellschaftlicher Benachteiligung leiden. Wichtig ist mir, Gleichberechtigung zu leben und nicht nur darüber zu reden!

BAUEN UND SANIEREN MIT VERSTAND

Beim Landkreis, als der Gemeinde übergeordnete Ebene, sehe ich Korrekturbedarf, beispielsweise im Baurecht. Oft genug verkehrt sich beispielsweise Denkmalschutz ins Gegenteil, weil Immobilien ungenutzt verfallen. Das geht zu Lasten der Lebensqualität.

FINANZDISZIPLIN

Wir geben sehr viel Geld für Prozesse aus, die es nicht geben sollte. Öffentliche Gelder sind auch Steuergelder. Hier werde ich mich für einen zielgerichteten Einsatz stark machen.

BREITBANDAUSBAU UND DIGITALISIERUNG

Ich will den Glasfaserausbau vorantreiben und weiße Flecken minimieren. Es kann nicht sein, dass unsere Bürgerinnen und Bürger digital abgehängt werden. Wir brauchen lokale Lösungen.

UNTERSTÜTZUNG FÜR FAMILIEN

Aus eigener Erfahrung kenne ich die Doppelbelastung vieler Familien. Wir brauchen gute und verlässliche Betreuungsangebote, denn nur so bleiben wir als Standort attraktiv.

BÜRGERNÄHE

Ich mache Politik für die Allgemeinheit, denn ich kenne die Lebenswirklichkeit unserer Samtgemeinde aus eigener Erfahrung. Ich komme aus der Mitte und bin für Sie da.

WARUM ICH AUS DER SPD AUSGETRETEN BIN?

Das hat rein bundespolitische Gründe. Mit meinen Fraktionskollegen verstehe ich mich nach wie vor sehr gut und schätze sie sehr. Das würde ich auch von fast allen anderen Ratsmitgliedern behaupten. Grundsätzlich halte ich das Parteiensystem auf kommunaler Ebene für nicht mehr zeitgemäß. Denn häufig geht es nicht um sachliche Lösungen, sondern um nicht zielführendes Machtgerangel. Klassische Parteistrukturen sind schlicht nicht darauf ausgelegt, agil und flexibel auf eine immer dynamischere Welt zu reagieren. Der Spagat zwischen Apple und Erdapfel wird eine der großen Herausforderungen der Zukunft sein. Es muss uns klar sein, dass wir diese nicht mit denselben Werkzeugen und Strategien wie vor 60 Jahren bewältigen können. Deshalb setze ich auf eine sachbezogene und parteiübergreifende Zusammenarbeit mit allen (demokratisch gesinnten!) Ratsmitgliedern.

MOTIVATION

Ich bin in der Samtgemeinde aufgewachsen und fühle ich mich mit unserer Region und allem was man an ihr schätzen kann, sehr tief verbunden. Ich möchte daher alles daransetzen, damit auch unsere Kinder und Enkel noch gerne und gut hier leben können. Es macht mir große Freude, konstruktiv zu gestalten und ich setze mich gerne für andere Menschen ein. Meine Lieblings-Maxime ist: „Sei ein Teil der Lösung und nicht Teil des Problems.“

 

Als Selbstständige mit Kindern arbeite ich viel und muss auch unter Druck stets ansprechbar sein. Einen Ausgleich finde ich beim Tauchen, in der Sauna, beim Lesen oder bei einem guten Gespräch mit Freunden. Fit halte ich mich mit einer kleinen täglichen Yogaübung und viel Bewegung an der frischen Luft.

Unterstützen Sie mich

unterstuetzen.png
wahl.png

am 12. September 2021

  Kareen  
 Heineking-Schütte